Loading...

Direct LiquiMax System: Erweiterte Kalibrierungs-Möglichkeiten, Optimale Integration in OEM-Systeme

Das neu entwickelte Prins Direct LiquiMax System wird parallel zum standardmäßigen Treibstoffsystem verwendet. Es kann als Bi-Fuel- oder auch als Mono-Fuel-System eingesetzt werden.

Das Direct LiquiMax System arbeitet als Master-Slave-System und ist für Motoren mit direkter Kraftstoffeinspritzung (FSI, TSI, TFSI, CGI) entwickelt worden. Direkte Einspritzung (Direct Injection) bedeutet, dass der Kraftstoff unter hohem Druck 20-200bar) direkt in den Zylinder, statt wie herkömmlich in den Ansaugtrakt (2-4bar) eingebracht wird.  Durch Nutzung der bestehenden OEM-DI-Komponenten bietet Direct LiquiMax das gleiche Leistungsniveau wie im Benzinbetrieb.

Das System nutzt sowohl die bereits vorhandene Hochdruckkraftstoffpumpe (modifiziert), also auch die originalen Einspritzdüsen des Benzinsystems um flüssiges LPG mit großem Druck in den Brennraum einzubringen. Somit entspricht das Direct LiquiMax System der originalen, vom Hersteller konzipierten Benzin-Einspritz-Technologie und ermöglicht so optimal die Regelung, Steuerung und Adaption des Systems durch bereits vorhandene, originale Elektronik und der weiteren Komponenten im Fahrzeug. 

Direct LiquiMax setzt neue Maßstäbe bei den Einblassystemen für alternative Kraftstoffe. Erstmals geht es nicht nur genauso gut, sondern besser: Umfangreiche Untersuchungen von Prins in enger Zusammenarbeit mit der niederländischen Universität HAN, sowie der europäischen Union und der niederländischen Provinz Brabant, welche die Entwicklung ebenfalls begleitet haben ergeben, dass der Kraftstoff LPG in der Kombination mit direkt einspritzenden Motoren hervorragende Eigenschaften besitzt. Der wesentliche Vorteil beim Betrieb eines direkteinspritzenden Motors mit Flüssiggas ist die höhere Oktanzahl des Kraftstoffes, der es ermöglicht den Kraftstoff mit noch höherem Druck, als Benzin einzuspritzen. Daraus ergibt sich ein erheblich erhöhter Wirkungsgrad des Motors. Dies wiederum führt zu einer sehr erfreulichen, weiteren Reduzierung des CO² Ausstoßes bei den Abgasemissionen.  

Prins hat die Entwicklungsphase des Systems bereits abgeschlossen und richtet den Fokus zwischenzeitlich auf den Ausbau der Palette, um zur Markteinführung Anfang 2011 eine große Vielzahl von Marken und Motoren zur Nachrüstung mit einem Prins Direct LiquiMax System freigeben zu können.

Verfügbare Prins Direkteinspritzer - Anlagen: Gesamt-Fahrzeugliste Direkteinspritzer

Broschüre Prins DLM (pdf)

Wichtig zu wissen

  • Neueste Entwicklung von Prins, die den Kraftstoff erstmals flüssig einspritzt im Gegensatz zu den herkömmlichen Verdampferanlagen
  • Einstellbare LED-Farben für die Integration im Armaturenbrett
  • Umfangreiche Diagnosefunktionen, Diagnose-Software ist in Basis- und erweiterte Menüs unterteilt
  • Integrierte Checkliste für den Umschaltvorgang
  • schnelle Diagnose
  • Modularer Plug & Play Kabelbaum
  • Freeze-Frame-Informationen von den ersten 2 Fehlern
  • 32-bit ECU OEM Qualität
  • Ein Diagnose-Tool für alle Systeme von Prins
  • Tankstand des LPG Tanks auch im Benzinbetrieb sichtbar
  • Kein RPM Modul notwendig
  • ECU Stromverbrauch während Schlafmodus < 1 mA
  • Entspricht den R67-01 und R115 Vorschriften
  • 2 Jahre Garantie

Komponenten

Kraftstoffmodul

  • Multiventil-Kraftstoff-Modul; enthält 80% Füllstopp, Rückschlagventil, Überströmventil, Druckbegrenzungsventil, Füllstandsgeber, Absperrentil, ferngesteuerte Füllventil-Verbindung, Kraftstoffversorgungs-und Rücklaufanschluss
  • Gas-Abdichtung der Tankeinheit durch einen O-Ring
  • LPG-Turbinen-Pumpe; ausgestattet mit einem Gasfilter um das Kraftstoff-System gegen Verschmutzung zu schützen
  • Ein Schwalltopf verhindert den Trockenlauf der Pumpe in dynamischen Fahrsituationen

Pumpensteuerung

  • Von der ECU durch PWM-Signal gesteuert (Puls-Weiten-Modulation)
  • Ermöglicht die volle lineare Steuerung der Pumpe
  • Fehler-Code-Erkennung und Rückmeldung an die ECU
  • Trockenlaufschutz
  • Spannungsbegrenzung durch Kompensation PWM-Signal
  • Integrierte Strombegrenzung
  • Senkt den Ausgangsstrom, wenn hohe Temperaturen erkannt werden und schaltet ab, wenn die Temperatur zu hoch wird.

Kraftstoff-Versorgungseinheit (FSU)

  • Macht das Umschalten von LPG auf Benzin möglich
  • Mit elektronischem Absperrventil komplett über ECU gesteuert
  • Kompakte Ausmaße erleichtern die Installation 

Kraftstoff-Rücklaufeinheit (FRU)

  • Steuert den Rücklauf des LPG in den LPG-Tank
  • Macht das Umschalten von LPG auf Benzin möglich
  • Ausgestattet mit elektronischem Absperrventil über ECU gesteuert
  • Das Absperrventil verschließt den LPG-Rücklauf im Benzin-Modus
  • Ausgestattet mit einem Drucksensor
  • Kompakte Ausmaße erleichtern die Installation

Druckerhöhungspumpe

  • Spezielle Benzin-Turbinen-Pumpe
  • Eingebaut in Serie zur OEM-Benzinpumpe
  • Erhöht den Benzindruck über das Niveau des LPG-Drucks während des Umschaltvorgangs, um eine sanfte Umschaltung zu gewährleisten
  • High-Boost-Pumpenleistung
  • Ausgestattet mit elektronischem Absperrventil um die Benzinförderung abzuschalten
  • Kompakte Ausmaße erleichtern die Installation 

AFC-2.0 Computer

  • Das Herz des Systems steuert alle Funktionen des Direct LiquiMax-Systems (Sicherheit, Umschaltstrategie, Kraftstoffinjektoren und Diagnose)
  • Steuert das Kraftstoff-Modul, Pumpensteuerung, Druckerhöhungspumpe, FSU, FRU und den Kraftstoff-Wahlschalter
  • OEM wasserdichtes Gehäuse mit Entlüftungsstopfen 

Kraftstoffwahlschalter

  • Kleine und kompakte Bauweise eignet sich für alle Fahrzeug-Innenräume
  • Kraftstoff-Auswahl über Smart Touch-Steuerung. Informiert den Fahrer über LPG-Tankinhalt und sendet ein Summersignal, sowie beleuchtete Fehlercode-Warnungen mit LED-Anzeige beim Zurückschalten auf Benzin oder beim Auftreten von Fehlfunktionen
  • Programmierbare LED-Farben für optimale Integration in das Armaturenbrett

Tank-Größen

  • Zylinder-und Mulden-Tanks zur Verfügung:
  • Mulden-Tanks in den Durchmessern 600, 630 und 650mm mit einer Höhe von 230, 250 und 270mm
  • Zylindrische Tanks in den Durchmessern 320mm, 360mm und 450mm mit unterschiedlichen Längen